Johann Deutsch

geb. 1972 in Wels

 

Die Begeisterung für das Drechseln begann in der Werkstatt von meinen Großvater,

in der er schon damals als ich noch ein kleiner Junge war,

Ziergegenstände und Wagenräder herstellte.  

Jedes Mal wenn wir ihn besuchte, ging ich immer in seine Werkstatt,

um ihm bei der Arbeit zuzusehen.

Zu diesem Zeitpunkt wurde mein Grundstein für das Holzgewerbe festgelegt.

Nach einigen Jahren Tischlerpraxis entschloss ich mich das Drechseln zu erlernen.

Nach deren Ausbildung und der steigenden Nachfrage nach meinen Objekten begann ich mit der Selbstständigkeit und gründete ein Drechsler-Atelier.

Begonnen habe ich in meinem Elternhaus auf 10 Quadratmeter in Steinhaus bei Wels.

Als dann mit der Zeit der Platz zu klein wurde,

zog ich in das Nachbargebiet Unterhart 39 in einen größeren Raum um.

Die Arbeit in meinem Drechsler-Atelier besteht zu gleichen Teilen aus gewerblichen Aufträgen und freiem künstlerischen schaffen.

Eine meiner Spezialitäten ist das so genannte Grün- oder Nassholzdrechseln,

ein Verfahren bei dem frisch geschlagenes Holz ohne vorheriges Trocknen verwendet wird. Damit bin ich in der Lage bis 0,5 mm dünn Objekt zu schaffen,

die ich teilweise mit Durchbrüche verziere und die dadurch eine sehr feingliedrige manchmal fast bizarre Ausstrahlung erhalten.

Ich arbeite hauptsächlich mit heimischen Holzarten,

wobei mein bevorzugtes Holz, der Zwetschkenbaum ist.

Seit 2002 nehme ich an zahlreichen Messen in Österreich und Deutschland teil,

damit ich meine Unikaten zur Schau stellen kann.

Überzeugen Sie sich selbst,

und betrachten Sie meine 3 Galerien.

Dort finden Sie Objekte die in meinem Drechsler-Atelier entstanden sind.

Die Auswahl der Produkte beginnt bei ganz einfachen bis zu ausgefallenen Arbeiten.

Es würde mich sehr freuen,

wenn Sie in das Gästebuch reinschauen und sich eintragen.

 

Mit freundlichen Grüßen

Johann Deutsch